einsame Welt

Stell dir einmal eine Welt vor, in der ein schreckliches Unglück passiert.

Alle Bewohner wurden ausgelöscht.

Nur du hast (wie auch immer) überlebt.

Du bist der einzige Mensch auf der Welt.

Du kannst tun und lassen was immer du willst.

Was würdest du tun?

 

23.3.14 21:19

Letzte Einträge: Zukunftsängste, update

bisher 6 Kommentar(e)     TrackBack-URL


lascona (23.3.14 22:06)
Die allerletzte? Sterben gehen


Seven (26.3.14 18:32)
Zuerst mal würd ich alles tun,was mir die Gesellschaft so oder so verbietet.Ich würd mir'n Ferrarie klau-nein borgen,aber kann man etwas klaun,wenns keinen Besitzer gibt? Gute Frage...
Dann würd ich die Designerläden plündern und mich mit 10000Dollar champagner volllaufen lassen un die nächste disko läuft nur für mich....
Dann würd ich die Apotheken plündern und vier Wochen später,solange brauch ich zum runterkommen,dann seh ich weiter........ich würd mir Schaufensterpuppen aufstelln u.wär ab heute Queen Seven....


me.the-real-one (26.3.14 20:06)
klingt cool, seven. ich würde es glaub ich so ähnlich machen. und dann, wenn ich alles gemacht hab was ich schon immer machen wollte, würde ich sterben. ich würde von einer brücke springen und sterben. ich weiß nicht wieso aber irgendwie machen mich diese was-wäre-wenn-gedanken glücklich.


Seven (26.3.14 20:22)
Vielleicht weil sie dich zum träumen bringen und Träume sind das einzige,was sie uns nicht nehmen können.
Der Traum ist der Bruder der Hoffnung-lass dir niemals einreden"werd doch endlich erwachsen" sollen sie doch vegetieren in ihrer achso tollen Erwachsenenwelt----ZUR HÖLLE MIT DEN TRAUMDIEBEN!!!
Man kann einem Menschen alles nehmen-nur die Träume,die können sie uns nicht nehmen-lassen wir das sterben.glau mir ich hab einige sterben sehen und wenn du das gesehen hättest,oh man,der Tod ist nur eins-verdammt dreckig!
From Seven for one
Nur weisst du,wenn ich fertig bin,mit alledem,sie würden mir fehlen,die Menschen,aber vielleicht hab ich ja Glück und ich treffe dich,in dieser Postapokalyptischen Wüste:
Seven meets One


me.the-real-one (26.3.14 20:39)
Ja, die Träume können sie uns nicht nehmen! Die gehören nur uns. Uns ganz allein.
Darum würde ich ja sterben wenn ich mit allem fertig bin. Ohne Mitmenschen kann man nicht leben.


Seven / Website (27.3.14 04:22)
Ja,dass stimmt!Ich lebe in Berlin so ziemlich in der Mitte und ich liebe das Chaos der Grosstadt-ich kann gar nicht genung Menschen um mich haben!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen