Ich bin wieder da

Also.. ich weiss gar nicht wo ich anfangen soll. die sache ist die: mein leben hat sich schlagartig veraendert. ich hatte einen autounfall. Einen ziemlich schweren. Ich war 7 wochen lang in einem sehr guten kinderkrankenhaus. Jaa.. und jetzt bin ich seit 2 wochen wieder zuhause. Aber irgendwie komm ich nicht so gut damit klar. Ich hasse die oeffentlichkeit. All diese fragen. All diese mitleidigen gesichter.. ich kanns einfach nicht ab. Und ich hab keinen plan wie ich deamit umgehen soll

16.7.15 15:38

Letzte Einträge: Zukunftsängste

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


hope / Website (18.7.15 12:16)
Oh shit:/
Aber ist auch total verständlich! Wer will schon mitleidig angeguckt werden? Immer wieder gefragt zu werden? Immer wieder erinnert zu werden? Ist doch klar, dass das Menschen stört. Dass das Menschen sogar zerstören kann?
Ganz ganz viel Kraft und Liebe an dich! <3


brokenandlost (28.7.15 17:10)
Verdammt :/ Ich würde jetzt sagen: es tut mir leid. Aber in dieser Situation bringt dir das wahrscheinlich auch nichts.
Sag es den Leuten, dass du nicht darüber reden willst. Dass du nicht immer daran erinnert werden willst.
Versuch damit abzuschließen, selbst wenn es dir schwer erscheint. Aber du musst weiter machen. Dein Leben wird irgendwann wieder normal werden, so blöd das auch klingt.
Ich wünsche dir so viel Kraft wie es nur gibt, du packst das! <3

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen