Verfolgungsjagd

Ich werde beschattet

Auf schritt und tritt

Ich bin nie allein

Ich werde beobachtet

Mein verhalten wird genau analysiert

Ich kann mich nicht mehr frei bewegen

Ich fuehle mich bedraengt

Sie draengen mich in eine sackgasse

Versuchen mich zu ueberwaeltigen

Blockieren alle fluchtmoeglichkeiten

Ich habe angstWenn sie mich einholen

Dann gibt es keinen weg mehr zurueck

Das weiss ich genau

Denn man kann nicht vor sich selbst fliehen

Irgendwann holt uns das was in uns vorgeht

Uns wieder zurueck in die realitaet

Und dann werden wir auf die probe gestellt

Wir treffen auf uns selbst

Und entweder wir halten dem stand

Und stellen uns dem der wir sind

Oder eben nicht...

28.11.15 18:26

Letzte Einträge: Zukunftsängste, update

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Lu 💙 / Website (5.1.16 08:52)
Das ist wohl wahr.
Und es ist leider schwer sich selbst ins Gesicht zu blicken.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen