Was passiert wenn man aufgibt? oder kurz davor ist?

Ich weiß nicht wirklich was ich schreiben soll

Ich weiß einfach nicht wie ich in worte fassen kann wie es mir gerade geht.

Ich fühle mich leer.

Ich fühle mich allein.

Aber irgendwie fühle ich auch nichts

Ich bin grade total emotionslos.

Ich fühle mich so als ob ich jeden moment ausrasten könnte

Ich kann mich gerade nicht einschätzen

Ich weiß nicht was ich tue

Ich weiß nicht was ich schreibe

Ich sitze aus meinem Bett

und schaukel mich vor und zurück

das wirkt irgendwie beruhigend

aber irgendwie bewirkt es auf die Dauer das Gegenteil

zumindestens wenn man wieder damit auffhört

und irgendwann muss ich wieder damit aufhören

 

 

 

10.1.14 18:35

Letzte Einträge: update

bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Prinz (10.1.14 19:08)
Das Schaukeln imitiert das Schaukeln des Kindes in der Wiege oder im Arm der Mutter. Du möchtest gerne nochmal klein sein und von vorne anfangen ohne die Verletzungen. Das ist eine Sehnsucht, die ich verstehen kann, weil ich es auch kenne. Wenn ich an einer Bierflasche nuckle, fühl ich mich auch oft wie ein Kleinkind an der Mutterbrust. Der Alk gibt mir die Wärme, die ich immer vermisst habe. Du siehst also, du bist nicht die einzige, die ihre Probleme hat. Aber du steigerst dich rein, lässt alles um dich drehen und so wächst dein Problem allein durch die Beschäftigung damit .. Oder? Was meinst du? Ich kann ja nicht wirklich in dich reinsehen :P


me.the-real-one (10.1.14 19:12)
das stimmt schon. aber irgenwie tut es so gut. es beruhigt so.. es geht mir dadurch ein bisschen besser. zumindestens für eine weile. (also eigentlich wie beim ritzen)


Prinz (10.1.14 19:29)
Hast du kein Schwein, dass mal nach dir schaut und mal nach dir fragt. Du klingst ja gerade wie wenn du wie Kaspar Hauser mit deinem Schaukelpferd in einem dunklen Verlies sitzt.

Geh doch mal in die Küche und helf deiner Mutter, damit du auf andere Gedanken kommst oder trag mal den Abfall runter, räum dein Zimmer auf, putz deine Schuhe, wasch deine Haare, mach Hausaufgaben, Sport, ein Spiel, verabrede dich mit Freunden, geh Schlittschuhlaufen, Joggen, sonswas .. mach was .. und sitz nicht nur blöd rum .. :/


me.the-real-one (10.1.14 21:56)
sowas mach ich doch voll häufig. aber ich kann mich doch nicht den genzen tag lang ablenken. irgendwann denk ich automatisch wieder daran und dann gehts mir wieder beschissen.
kennst du den film: cyber bully mit emily osment? so ungefähr läuft das bei mir auch ab. ich lauf im zimmer rum, würde am liebsten sachen irgendwo runterschmeißen undsoweiter.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen